Aktuelles

05.02.2018

Digitalisierung in aller Munde

Ob Politik, Gesellschaft, Arbeit – überall wird gegenwärtig über die digitale Transformation gesprochen. Das betrifft mit voller Intensität auch die Versorgungstechnik, wie das Wilo-Brain Center Osnabrück in dem im Herbst 2017 von der Handwerkskammer Osnabrück gestarteten Projekt „Handwerkliche Ausbildung unterstützt durch den nachhaltigen Einsatz von digitalen Medien“ (HAND) feststellt. Worum es dabei geht, zeigt im Überblick die Abbildung „Digitalisierung im SHK-Handwerk“. Bei aktuellem Interesse und Bedarf bitte Kontakt aufnehmen mit A.Lange@hwk-osnabrueck.de

Klicken Sie auf die Grafik, um sie zu vergrößern.

Grafik Digitalisierung im SHK-Handwerk
 Quelle: Projekt HAND / Hochschule Osnabrück

Zum Thema „Digitalisierung“ haben sich u. a. auch der Technologieverband VDE und die Zeitschrift IKZ-Haustechnik geäußert.

Der VDE hat ein Papier mit Thesen zum Thema „Digitalisierung und Bildung“ vorgelegt. Es ist zu finden unter shop.vde.com/de/digitalisierung-und-bildungundefined

Die Zeitschrift IKZ-Haustechnik (Heft 22/2017) hat die Artikelserie „Digitaler Wandel im Handwerk“ gestartet. Die Titel der Folgen lauten:

  • Chance oder Gefahr?
  • Betriebsorganisation
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Marketing
  • Sicherheit.