Lernortkooperation BTZ und BBS

In der dualen Berufsbildung findet die Ausbildung an den Lernorten Betriebe, Berufsschulen und überbetriebliche Bildungsstätten statt.

Das Berufsbildungs- und Technologie Zentrum Osnabrück, kurz BTZ-Osnabrück, betreut zirka 2600 Teilnehmer, von denen 280 über drei Lehrjahre in der Erstausbildung zu Anlagenmechanikern / Anlagenmechanikerinnen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ausgebildet werden.

Die Berufsbildenden Schulen in Bersenbrück, kurz BBS-Bersenbrück, befinden sich im Norden des Landkreises Osnabrück. Sie werden von zirka 2100 Schülern besucht. Die Schule unterrichtet jährlich zirka 100 Anlagenmechaniker SHK, die auf vier Ausbildungsjahre bzw. Klassen aufgeteilt sind.

Im Ausbildungsjahr 2012/2013 beschlossen das BTZ-Osnabrück und die BBS Bersenbrück, zum Thema „Optimierung einer Heizungsanlage“ für die SHK-Anlagenmechaniker zu kooperieren.

Für die Abstimmung wurde das Wilo-Brain Lernsystem ausgewählt, das sowohl in Berufsschulen als auch in Überbetrieblichen Berufsbildungsstätten verwendet werden kann, was im BTZ-Osnabrück und der BBS-Bersenbrück der Fall ist.

Welche Rolle das Wilo Brain Lernsystem bei der Kooperation der beiden Lernorte einnimmt, können Sie dem Film entnehmen. Starten Sie den Film mit einem Klick.